By using this web site, you agree to our use of cookies to enhance your experience. To accept click OK .See our privacy policy OK
Willkommen in Ligurien

Resultat der Suche

Tovo San Giacomo

Savona - Riviera delle Palme

Savona - Riviera delle Palme

      | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 |     Page 1 of 12
Tovo San Giacomo, dessen Name von “tuvu” (tufo, auf Deutsch Tuffstein) kommt, wegen eines Tuffstein-Felsvorsprungs im Viertel Bronati, ist ein typisches Landwirtschaftszentrum des Maremolatals, berühmt für seinen Pfirsischanbau, und liegt am linken Ufer des gleichnamigen Flusses an den Südhängen des Hügels Colle dei Folchi (321m). Antiker Besitz der Bischöfe von Albenga, wurde es in die Aleramidische Marke eingeschlossen (10. Jh), ging dann an Bonifacio del Vasto (1091) und im 12. Jh an die Del Carretto, Markgrafen von Savona und Finale. 1598 ging es an Spanien und 1713 an die Republik Genua. Von der feudalen Burg bleiben nur noch die Ruinen auf dem Colle dei Folchi. In Bardino Nuovo kann man das Turmuhrenmuseum “G. B. Bergallo” besuchen, das erste italienische Museum von monumentalen Uhrwerken. ( Mehr Weniger )
      | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 |     Page 1 of 12
Reception
Kann ich Ihnen helfen?