By using this web site, you agree to our use of cookies to enhance your experience. To accept click OK .See our privacy policy OK
Willkommen in Ligurien

Entdecke Ligurien

Hotel in Ceriale

Ceriale

Einst ein altes Bauern- und Fischerdorf, ist Ceriale heute ein Urlaubsort und Landwirtschaftszentrum mit der Produktion von Gemüse, Aromatischen Pflanzen und Schnittblumen. Besonders beliebtes Urlaubsziel im Sommer, gerade für die Kleinsten, ist der Wasserfunpark Le Caravelle.

Auf dem Hauptplatz erhebt sich die 1564 gegen Piratenangriffe erbaute Bastion. In der Fraktion Peagna kann man das alte Dorf Capriolo besuchen, wo die alte Kirche mit Resten eines Freskos aus dem 15. Jh steht, die mittelalterliche Quelle Anthia und das Paläontologische Museum “Silvio Lai”. In der Fraktion S. Giorgio kann man die romanisch-gotische Kirche aus dem 12. Jh besuchen.

Zum Ursprung Ceriales gibt es keine genauen Berichte, einige Zeugnisse weisen auf die Existenz einer ersten römischen Ansiedlung hin. Gegen 1255 wurde das Dorf plötzlich für die Chronik bekannt, da es im Mittelpunkt eines Gebietsstreits zwischen der Comune Albenga und seinem Bischofssitz stand. Im Folgenden wurde es der Republik Genua angeschlossen, von der es eine eigene Gewalt erhielt. Eine tragische Wendung in der Geschichte war die Nacht des 2. Juli 1637, als algerische Piraten die Stadt überfielen und die Hälfte der Einwohner deportierten oder umbrachten. Nach Befreiung des ligurischen Gebiets durch die Truppen Napoleons im Jahr 1798 wurde die Kommune autonom und folgte den Ereignissen des Gebiets bis zur Vereinigung Italiens.

Search and book hotels in Ceriale

      | 1 2 3 4 5 6 7 |     Page 3 of 7
Reception
Kann ich Ihnen helfen?