By using this web site, you agree to our use of cookies to enhance your experience. To accept click OK .See our privacy policy OK
Willkommen in Ligurien

Resultat der Suche

Campo Ligure

Genova - Golfo del Tigullio

Genova - Golfo del Tigullio

      | 1 2 3 4 5 6 |     Page 2 of 6

Territorium Campo Ligure:

Campo Ligure liegt am Ufer des Bachs Stura und ein Teil des umliegenden Territoriums gehört im Westen zum Nationalpark des Beigua, während die Stadt im Osten an den Nationalpark der Capanne die Marcarolo grenzt. Außer dem Bach Stura gibt es noch den Angassino und den Ponzema. ( Mehr Weniger )

Das Territorium der Gemeinde umfasst nur den Hauptort auf einer Gesamtfläche von 23.74 km2. In seinem Grün liegt auch der Botanische Garten von Pratorondanino, mit ca. 400 verschiedenen Pflanzenarten aus der ganzen Welt, die auf diesen 6000 m2 gedeihen.

Kultur und Handwerk Campo Ligure:

Kunsthandwerk:

Im Jahre 1884 eröffnete ein Meister eine Werkstatt für Filigranarbeit in Campo Ligure. Seinem Beispiel folgten viele weitere Handwerker und schon bald wuchs die Zahl der Werkstätten auf 33. In Italien können sich mittlerweile nur noch die Handwerker aus Campo Ligure wahre Nachfahren derer nennen, die vor langer Zeit zur Verbesserung und Erweiterung diese Kunst beigetragen haben. Noch heute, gibt es einen Handwerker, der mit ‚bruscellen' (Zangen verschiedener Größe) und einem Schweißgerät um die Silberfäden zu verbinden Silberfiligrane kreiert. Die Kostbarkeit dieser Schmuckstücke ist nicht auf das Material zurückzuführen sondern auf die feine mühsame Arbeit die in ihnen steckt. Jeder Handwerker hat seine eigene Kunst und Technik, deswegen ist jedes Stück ein Unikat.

Das Museum der Filigranarbeit ist einen Besuch mehr als Wert. Öffnungszeiten:
http://www.comune.campo-ligure.ge.it/it/il-museo-della-filigrana

Der "Giardino di Tugnin" wurde 2011 am Fuße der Burg von Campo Ligure eröffnet. Er ist durch die kleinen Gassen des historischen Zentrums oder durch die Pfade rundum die Burg erreichbar.

Das Freileichtmuseum, ist das Ergebnis langer Arbeit einer Gruppe von Freunden und seinem Schöpfer dem Bildhauer Gianfranco Timossi. Das Museum stellt seine Meisterwerke aus und ist noch heute sein Arbeitsplatz.

Im historischen Schloss von Spinola kann man die Geschichte von Pinocchio anhand elektronischer Figuren nachvollziehen.

.

Außerdem sind die mittelalterliche Brücke, das ehemalige Kloster und der Palast der Spinola einen Besuch wert.

Es gibt zwei Kirchen, zwei Oratorien und vier Kapellen.

Sport Campo Ligure:

Auf der offiziellen Website der Gemeinde gibt es außer den kulturellen Sehenswürdigkeiten, einige Vorschläge für Sporte die sie mit Freunden oder der Familie praktizieren können.
http://www.comune.campo-ligure.ge.it/it/impianti-sportivi-e-tempo-libero.
(Zum Beispiel: Fußballplätze, Boccia, Rollschuhfahren, Trimm-dich-Pfade im grünen und vieles mehr.)

Ausflüge Campo Ligure:

Auch die Ausflugsmöglichkeiten im Hinterland bieten Entspannung:
http://it.wikiloc.com/percorsi/outdoor/italia/liguria/campo-ligure.

Weitere Sportarten die Sie im Tal Stura praktizieren können gibt es hier: http://www.vallestura.net/s-sport/

Events Campo Ligure:

  • Fest der Schutzpatronin Maria Magdalena, am Sonntag nach dem 22. Juli.
  • Antiquitätenmarkt, ein Sonntag im Juni.
  • Filigranaustellung, zwischen Augst und September.
  • Das "Campo festival" ist eine wichtige kulturelle Manifestation in der lokalen Burg.
  • Elektronische Krippe zur Weihnachtszeit.
  • Feldfest bei der Kapelle Mater Salvatoris, Ende August.

(Gemeinde: http://www.comune.campo-ligure.ge.it/).

      | 1 2 3 4 5 6 |     Page 2 of 6
Reception
Kann ich Ihnen helfen?